Wegen Bildung von Fahrgemeinschaften bitte unbedingt bis Mittwoch vor der Wanderung anmelden bei:  Annemarie und Reinhard Glassl

Tel. 08323-989371

 

Treffpunkt ist immer der Parkplatz am Schulzentrum, wenn nicht ausdrücklich ein anderer angegeben wird! Ab jetzt aber rechts, hinter dem ehemaligen Möbelhaus Schuster. (dort sind immer freie Parkplätze)

 

Bitte beachten, Wochentag geändert!

Seit April 2018 sind die Wanderungen immer am Freitag (davor Samstag)

Weil:

- am Samstag überall mehr Leute unterwegs sind

- Das Angebot des ÖPNV während der Woche besser ist

- Am Samstag oft auch andere Veranstaltungen sind

- Viele von uns gerne auf den Wochenmarkt gehen

- Wir (fast) alle Rentner sind und auch während der Woche Zeit haben

 

 

Zur Erinnerung - die letzte Wanderung

 

Freitag, 22.10.21

Rund um die Königsalpe

A bizzle neabeduss, mit Genuss - und einem Doppelmord mit Bestrafung.

 

Mit dem Auto nach Ebratshofen. In sanften Steigungen hoch zur Königsalpe mit Einkehr und schönen Ausblicken. Auf einem Höhenweg nach Pferrenberg und kurz danach auf dem Mörderpfad zurück nach Ebratshofen.

 

 

Freitag, 19.11.2021:
Rund um Fischen
. Wege für Leib und Seele
Treffpunkt: 9:00, Parkplatz am Stadion
Mit dem Auto zum (zu dieser Zeit hoffentlich nicht überfüllten) Parkplatz in Reichenbach. Über Schöllang, Ober- und Unterthalhofen nach Fischen mit Einkehr. Via Schöllanger Burg und Rubi zurück nach Reichenbach.
Wegstrecke: ca. 12 km
Reine Laufzeit: ca. 4 Std. ↗↘ insgesamt ca. 150 HM

 

 

Freitag, 17.12.2021:
Rund um Nesselwang

Auf geräumten Winterwanderwegen ins Ostereier-Museum
Treffpunkt: 9:00, Parkplatz am Stadion
Mit dem Auto bis kurz vor Nesselwang zum Parkplatz vor der Wertachbrücke bei der Bedarfshaltestelle Gschwend. Von hier überwiegend auf Sträßchen zum Feriendorf Reichenbach und über Reichenbach nach Nesselwang. Einkehr in der Post und, wer will, Besuch des dortigen Ostereier-Museums. Von hier ins Wertachtal und hoch nach Maria Rain mit prächtiger Wallfahrtskirche und zurück zum Parkplatz.
Reine Laufzeit: ca. 4 Std. ↗↘ insgesamt ca. 100 HM